Sonne in Seebüll, Tag 2

Traumhaftes Wetter und traumhafte Landschaft bei unserem zweiten Drehtag für die Emil Nolde Stiftung. Da macht das Filmemachen so richtig viel Spaß!

Das Emil Nolde Museum besticht nicht nur mit großartigen Kunstwerken sondern ebenso durch die ganz spezielle Landschaft und Atmosphäre, die man in Nordfriesland erlebt.

Für die Audio Installation, die wir neben den Videos für die Nolde Stiftung produzieren, haben wir mit dem Schauspieler Enno Kalisch,  Enkel eines Zeitgenossen Noldes, geplaudert. Enno beschreibt eindrücklich, wie das Leben sich anfühlt im obersten Zipfel von Deutschland. Frei zitiert: „Das Wetter ist oft schlecht. Und es gibt nicht viel Ablenkung. Da sitzt man dann. Und dann guckt man. Und dann sieht man.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: